+ 0086-57487233088 luminghai@locosc.com
  • Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche
Was ist vor dem Kauf einer Wägezelle zu beachten?
Sie sind hier: Heim-LOCOSC Ningbo Präzisionstechnologie Co., Ltd. » Nachrichten » Wägezelle » Wägezellenführung » Was ist vor dem Kauf einer Wägezelle zu beachten?

Was ist vor dem Kauf einer Wägezelle zu beachten?

Anzahl Durchsuchen:60     Autor:loadstarsensors     veröffentlichen Zeit: 2018-05-17      Herkunft:loadstarsensors

Wenn Ihre Anwendung statische oder quasistatische Lasten, Kräfte oder Gewichte messen muss, müssen Sie eine Wägezelle verwenden. Eine Wägezelle ist ein Gerät, das die aufgebrachte Kraft in ein elektronisches Signal umwandelt, mit dem die Größe der aufgebrachten Kraft berechnet werden kann. Obwohl das Konzept relativ einfach ist, werden Sie feststellen, dass es viele Komplexitäten gibt, die die Messungen beeinflussen können, wenn Sie Ihr Wägezellensystem tatsächlich implementieren. Bevor Sie sich für eine Wägezelle entscheiden, müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Diese schließen ein:

1.Größe der gemessenen Kraft / Last / Gewicht

  • Dies ist wichtig zu wissen, da typische Wägezellen einen Überlastschutz bieten, der etwa das 1,5-fache der Nennlastkapazität beträgt. Wenn Sie Lasten anlegen - auch vorübergehend -, die diese maximale Last überschreiten, kann dies zu ernsthaften Schäden an Ihrer Wägezelle führen. Möglicherweise müssen Sie die Wägezelle neu kalibrieren, um genaue Messwerte zu gewährleisten

  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Belastungsbedingungen gelegentlich stark ansteigen könnten, wählen Sie vorsichtig eine Wägezelle mit ausreichender Kapazität aus, um die höchsten Belastungsbedingungen mit einem Spielraum von mindestens 50% zu bewältigen, damit die Elastizitätsgrenze der Wägezelle nicht überschritten wird

2.Genauigkeit für die Anwendung erforderlich

Die Genauigkeit von Wägezellen wird im Allgemeinen als Prozentsatz des Skalenendwerts bewertet. Eine Wägezelle mit einer Genauigkeit von 0,1% für eine 100-Pfund-Wägezelle bietet also +/- 0,1 Pfund

  • Genauigkeit, aber die für eine 1000 lb Wägezelle bieten eine Genauigkeit von +/- 1 lb. Sie müssen also die richtige Wägezelle für Ihre Anwendung auswählen

  • Bestimmte Test- und Messanwendungen benötigen möglicherweise die Genauigkeit als Prozentsatz des Messwerts, sodass Sie möglicherweise eine Wägezelle mit ausreichender Genauigkeit auswählen müssen, um diese Anwendungen zu adressieren

  • Sie müssen auch die Genauigkeit des gesamten Systems berücksichtigen - nicht nur die Wägezelle. Abhängig davon, wie Sie die Wägezelle verwenden möchten, kann die Genauigkeit des Systems von der Wägezelle, den Signalkonditionierungsgeräten, der Auflösung des Digitalisierers, der Variation der zugeführten Leistung und anderen Umgebungsfaktoren abhängen

3.Betriebstemperaturbedingungen

  • Obwohl die meisten Wägezellen einen gewissen Grad an Temperaturkompensation bieten, müssen Sie die Betriebsbedingungen berücksichtigen, bevor Sie eine Wägezelle auswählen.

  • Befindet sich Ihre Anwendung in einer gut kontrollierten Umgebung mit Raumtemperatur oder im Freien in rauen Umgebungen mit wechselnder Luftfeuchtigkeit und Temperatur? Wenn es im Freien ist, sollten Sie nach Wägezellen mit Schutzart IP68 suchen

  • Selbst bei temperaturkompensierten Wägezellen können vorübergehende Temperaturbedingungen auftreten, die sich auf die Messwerte der Wägezellen auswirken. Im Allgemeinen funktioniert die Kompensation am besten, wenn sie unter konstanten Temperaturbedingungen verwendet wird

4.Messdauer- Kurzfristig vs. Langfristig

  • Ein wichtiger Gesichtspunkt bei der Auswahl der richtigen Wägezellen ist das Verständnis der Stabilität einer Wägezelle unter Kurzzeit- und Langzeittestbedingungen

  • Die meisten Skalen funktionieren unter dem Szenario, in dem jemand

  • die Wägezelle und nimmt dann eine Ablesung vor. Die Genauigkeiten sind für diese Anwendungen im Allgemeinen sehr hoch, insbesondere unter Raumtemperaturbedingungen

  • Aber wenn sich die Temperaturen ändern oder wenn eine Wägezelle über einen längeren Zeitraum mit einer konstanten Last belastet wird und der Messwert nicht regelmäßig „tariert“ werden kann, kann es zu einer Drift oder einem Kriechen im Basiswert kommen. Wenn Ihre Anwendung diese Art von Drift nicht verträgt, müssen Sie eine Wägezelle mit guter Langzeitstabilität und geringem Kriechen kaufen

  • Prozesssteuerungsanwendungen, die nicht regelmäßig tariert werden können und dennoch über lange Zeiträume eine sehr hohe Auflösung und Genauigkeit mit Temperatur erfordern, sind einige der anspruchsvollsten Anwendungen, die mit einer Wägezelle ausgestattet werden müssen

5.Datenaktualisierungsrate

  • Wie schnell muss das Lesen sein? 1 Hz, 10 Hz, 100 Hz oder schneller?

  • Dies ist wichtig zu wissen, da Wägezellen im allgemeinen "quasi statisch" sind. Geräte. Das heißt, sie sollen nicht die auf den Sensor wirkenden dynamischen Kräfte messen, sondern nur die statischen Belastungen

  • Wenn Sie Kräfte mit einer sehr hohen Frequenz messen müssen, um die Dynamik eines Systems zu untersuchen, müssen Sie einen Kraftsensor damit kaufenEigenschaften


  • Die Reaktionszeit einer Wägezelle liegt in der Regel in der Größenordnung von 3 bis 5 Millisekunden. Dies berücksichtigt jedoch nicht die Masse des an der Wägezelle befestigten Körpers. Je nachdem, was an der Wägezelle angebracht ist, kann die Reaktionszeit viel langsamer sein als erwartet

  • Darüber hinaus wird die Antwortzeit im Allgemeinen als die des Analogausgangs der Wägezellen und nicht als die des vollständig digitalisierten Systems angegeben. Sie müssen die Datenrate des Datenerfassungssystems, des verwendeten PCs oder der verwendeten SPS usw. berücksichtigen, um sehr hohe Datenraten zu erzielen

6.Belastungsrichtung

  • Wägezellen sind im Allgemeinen für Messungen in einer Richtung ausgelegt - entweder unter Spannung oder unter Druck

  • Der Grund dafür ist, dass Kalibrierungssysteme und Kalibrierungsprozesse für eine Richtung ausgelegt sind.

  • Wenn Ihre Anwendung Kräfte benötigt, die in beide Richtungen gemessen werden müssen, d. H. Universelle Lasten - dann ist die Genauigkeit des Systems möglicherweise geringer als in nur einer Richtung.

  • Einige Wägezellen wie die S-Beam-Wägezellen eignen sich besser für solche universellen Anwendungen. Wenn Ihre Anwendung die spezielle mechanische Konfiguration der S-Beam-Wägezelle zulässt, sollten Sie diese Art in Betracht ziehen

  • Hersteller von Wägezellen erheben möglicherweise eine zusätzliche Gebühr für die Kalibrierung der Wägezellen in beide Richtungen


7.Montageoptionen

  • Dies kann einer der am häufigsten übersehenen Aspekte von Wägezellen sein! Designer, Ingenieure oder Benutzer entscheiden sich oft für eine Wägezelle und entdecken, dass sie Hunderte von Dollar mehr ausgeben müssen, um Vorrichtungen oder anderes Zubehör zu entwerfen, damit sie tatsächlich in der Praxis eingesetzt werden können!

  • Achten Sie besonders auf die Montagemöglichkeiten der Wägezellen oben und unten an der Wägezelle. Gewindelöcher sind einfacher zu bearbeiten, haben im Allgemeinen ein geringeres Profil und sind kostengünstiger zu verwenden, als wenn Sie ein Loch bohren und an Ihrem Ende einfädeln müssen!

  • Achten Sie auch besonders auf außermittige Belastungsbedingungen, wenn Sie Ihre Anwendung entwerfen. Einige Wägezellen wie Pfannkuchen-, Knopf- und andere kreisförmige Wägezellen sind genauer, wenn sie axial entlang der Mitte der Wägezellen verwendet werden. Liegen außermittige Belastungsbedingungen vor, bieten bestimmte Wägezellen, z. B. freitragende Einzelpunkt-Wägezellen, eine bessere Leistung als andere.

8.Ausgang erforderlich (analog oder digital)

Dies ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl einer Wägezelle zu berücksichtigen sind, da die Art der Ausgabe, die Sie für Ihre Anwendung benötigen, einer der wichtigsten Faktoren für die endgültigen Kosten Ihrer Lösung ist

  • Die am häufigsten von herkömmlichen Wägezellen zur Verfügung stehende Ausgangsleistung beträgt mV / V. Wenn Sie 10 V Gleichstrom einspeisen, erhalten Sie ungefähr 20 Millivolt für Vollausgangssignale. Dies ist ein Analogsignal mit niedrigem Pegel, das nicht in allgemeine Datenerfassungsgeräte oder SPS eingegeben werden kann und eine Verstärkung erfordert, bevor es in diesem Modus verwendet werden kann. Suchen Sie nach Wägezellen mit verstärkter Leistung, um die mit diesem Schritt verbundenen Kopfschmerzen und die zusätzlichen Kosten zu verringern

  • Wenn der Abstand zwischen Wägezelle und DAQ / SPS groß ist, müssen Sie möglicherweise den Analogausgang vom Typ 4-20 mA verwenden.

  • Besser noch - wenn Ihre Anwendung mit einem PC oder einer DAQ / SPS mit digitalen Eingängen arbeitet, suchen Sie nach Wägezellen mit seriellen / RS-232 / RS-485 / USB- oder drahtlosen Ausgängen

9.Eigentumsgesamtkosten

  • Die Kosten der Lösung hängen von vielen Faktoren ab:

n Kosten der Wägezelle

n Kosten für Signalkonditionierungsausrüstung erforderlich

n Kosten für Digitalisierer / Steuerungssysteme

n Programmier- oder Kalibrierkosten, um Messwerte in lb / Kg / N zu erhalten

n Kosten für die regelmäßige Neukalibrierung

  • Sie müssen die Gesamtkosten der Lösung abwägen, bevor Sie sich für eine Wägezelle entscheiden

  •       Darüber hinaus kann es zu erheblichen Leistungsschwankungen von Gerät zu Gerät kommen Genauigkeit - Sie müssen also die Kosten für die Kalibrierung des Systems in Betracht ziehen -, wenn Sie als OEM ein System entwerfen, das von einem Durchschnittsverbraucher verwendet wird


10.Zertifizierungen erforderlich

  • Wenn Ihre Anwendung kommerziell zur Abwicklung von Geschäften auf der Grundlage des Gewichts verwendet werden soll, müssen Sie bestimmte Regeln und Vorschriften einhalten

  • Wenn Sie beispielsweise Kaffeebohnen in Beuteln mit einem Gewicht von 1 kg verkaufen, müssen Sie zum Messen der Kaffeebeutel während des Verpackens NTEP-zertifizierte Wägezellen verwenden

  • In Europa und anderen Gebieten wird diese Zertifizierung "OIML" genannt.

  • Für F & E-, Bildungs-, Test- und Messanwendungen sind im Allgemeinen keine solchen NTEP / OIML-Zertifizierungen erforderlich. Möglicherweise müssen Sie jedoch Branchenrichtlinien und -empfehlungen befolgen









SCHNELLER LINK

PRODUKTE

FEEDBACK

VERBINDE DICH MIT UNS
Copyright & Kopie; 2019 LOCOSC Precision Technology Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.