+ 0086-57487233088 luminghai@locosc.com
  • Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche
Was ist eine Wägezelle? Wie funktionieren Wägezellen?
Sie sind hier: Heim-LOCOSC Ningbo Präzisionstechnologie Co., Ltd. » Nachrichten » Wägezelle » Wägezellenführung » Was ist eine Wägezelle? Wie funktionieren Wägezellen?

Was ist eine Wägezelle? Wie funktionieren Wägezellen?

Anzahl Durchsuchen:79     Autor:loadstarsensors     veröffentlichen Zeit: 2018-05-16      Herkunft:loadstarsensors

Sensoren sind Geräte (in der Regel elektromechanisch), mit denen wir einen physikalischen Parameter (wie Temperatur, Druck, Kraft, Beschleunigung usw.) messen können, indem wir ein Signal liefern, das diesen physikalischen Parameter quantitativ misst (pegelt) oder ein einfaches binäres Signal liefert Zeigt ein Ja / Nein-Signal an, das angibt, ob etwas aufgetreten ist oder nicht (z. B. ein Berührungssensor). Bei den meisten Sensoren muss ein Sensorelement mit Strom versorgt werden, und nach der Messung wird ein elektrisches Signal erzeugt.

Was ist eine Wägezelle?

Eine Wägezelle ist ein Sensor oder ein Wandler, der eine auf sie einwirkende Last oder Kraft in ein elektronisches Signal umwandelt. Dieses elektronische Signal kann eine Spannungsänderung, eine Stromänderung oder eine Frequenzänderung sein, abhängig von der Art der verwendeten Wägezelle und der verwendeten Schaltung. Es gibt viele verschiedene Arten von Wägezellen. Wir bieten ohmsche und kapazitive Wägezellen an.

Resistive Wägezellen arbeiten nach dem Prinzip des Piezo-Widerstands. Wenn eine Last / Kraft / Spannung auf den Sensor einwirkt, ändert sich sein Widerstand. Diese Widerstandsänderung führt zu einer Änderung der Ausgangsspannung, wenn eine Eingangsspannung angelegt wird.

Kapazitive Wägezellen arbeiten nach dem Prinzip der Kapazitätsänderung, bei der es sich um die Fähigkeit eines Systems handelt, eine bestimmte Ladungsmenge zu halten, wenn eine Spannung an das System angelegt wird. Bei herkömmlichen Parallelplattenkondensatoren ist die Kapazität direkt proportional zum Überlappungsgrad der Platten und des Dielektrikums zwischen den Platten und umgekehrt proportional zum Spalt zwischen den Platten.

Wie funktioniert eine resistive Wägezelle?

Eine Kraftmessdose wird unter Verwendung eines elastischen Elements (mit sehr gut wiederholbarem Durchbiegungsmuster) hergestellt, an dem eine Reihe von Dehnungsmessstreifen angebracht sind.

In dieser rechts gezeigten Wägezelle befinden sich insgesamt vier Dehnungsmessstreifen, die an der Ober- und Unterseite der Wägezelle angebracht sind.

Wenn die Last wie oben gezeigt auf den Körper einer Widerstandskraftmessdose aufgebracht wird, lenkt sich das elastische Element wie gezeigt aus und erzeugt aufgrund der aufgebrachten Spannung an diesen Stellen eine Dehnung. Infolgedessen stehen zwei der Dehnungsmessstreifen unter Druck, während die anderen beiden unter Spannung stehen.


SCHNELLER LINK

PRODUKTE

FEEDBACK

VERBINDE DICH MIT UNS
Copyright & Kopie; 2019 LOCOSC Precision Technology Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.